Ferienhaus mit Hund in Mecklenburg Vorpommern

Ferienhaus mit Hund in Mecklenburg Vorpommern

Feinsandige Ostseestrände, mondäne Bäderarchitektur, alte Hansestädte und wasserreiche Naturlandschaften in der Mecklenburgischen Seenplatte – die Voraussetzungen für einen abwechslungsreichen Urlaub im Hund sind Mecklenburg-Vorpommern optimal.

Mecklenburg-Vorpommern: Urlaub zwischen Ostseestrand Seenlandschaft

Die Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns blickt auf eine lange Tradition als Urlaubsziel zurück. Bereits deutsche Kaiser zogen sich am Ende des 19. Jahrhunderts auf die Insel Usedom zurück, um an den Traumstränden der Kaiserbäder Heringsdorf, Ahlbeck und Bansin die Sommerfrische zu verbringen. Wild und ungezähmt präsentiert sich der Darßer Weststrand auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, während auf der größten deutschen Insel Rügen, die steilen Klippen der Kreidefelsen zu den Attraktionen gehören.

Als Alternative zur Ostsee bietet sich die Mecklenburgische Seenplatte als Reiseziel in einem Urlaub mit dem vierbeinigen Liebling an. Ein Ferienhaus mit Hund am Fleesensee, an der Müritz oder am Kölpinsee ist der perfekte Ausgangspunkt für Wanderungen, Radtouren und Paddeltouren mit dem Kanu. In Mecklenburg-Vorpommern haben Sie die Wahl zwischen einer liebevoll restaurierten Fischerkate, einem reetgedeckten Haus hinter den Dünen, einer Blockhütte in einem Ferienpark und einer exklusiven Villa mit Komfortausstattung. Wer dem touristischen Trubel aus dem Weg gehen möchte, entscheidet sich für einen Urlaub auf dem Bauernhof im ländlich geprägten Binnenland des nordöstlichsten Bundeslandes Deutschlands.

Stöbern Sie in unserer großen Ferienhaus Datenbank: