Gassitasche

Die Gassitasche, robuster und trendiger Begleiter

ID 150036202 © Katerina Todorchyk | Dreamstime.comGassitaschen sind das neueste Accessoire für trendbewusste Hunde und Herrchen. Die praktischen Begleiter gibt es in den unterschiedlichsten Größen und Ausführungen. Wenn auch Sie nicht mehr mit vollgestopften Taschen Gassi gehen oder einfach mal etwas Neues ausprobieren möchten, dann lesen Sie doch unseren Blog-Beitrag.

Wer kennt es nicht: Leckerlies, frische Kotbeutel, volle Kotbeutel, vielleicht der Clicker und ein paar Taschentücher, das Handy und die Schlüssel - die Minimalausstattung beim Gassi gehen nimmt ziemlich viel Platz in Anspruch. Meist stopft man es in die Hosen- oder Jackentaschen. Möchte man dann ein Leckerlie geben oder den Clicker-Trainer herausholen, geht die Suche los. Oft fällt erstmal alles auf den Boden, bis man gefunden hat was man sucht. Viel bequemer ist es, alles in einer eigens für den Hundebedarf designten Tasche zu verstauen. Mit einer Gassitasche ist ab jetzt alles an seinem Platz, bleibt sauber und trocken und ist jederzeit griffbereit.

Für jeden Zweck gibt es das passende Modell

Die Gassitasche, auch Futtertasche, Leckerliebeutel oder Gassibeutel genannt, gibt es in den unterschiedlichsten Varianten und Größen. Je nach Ausführung werden die Leckerlies in einem größeren und leicht zugänglichen Fach aufbewahrt, in kleinen Seitentaschen oder Anhängern finden Kotbeutel, Trainings-Equipment und andere nützliche Begleiter Platz. Ob für kurze Spaziergänge oder Trainingseinheiten bis hin zu Ganztagesausflügen, Bergwanderungen oder Urlaub mit dem Hund, für jeden Einsatzzweck gibt es das passende Modell. Der Leckerliebeutel von TWIVEE punktet mit einem besonders ausgeklügelten Schnappverschluss, der sich mit nur zwei Fingern öffnen und schließen lässt. Die herausnehmbare Innentasche ist einfach zu reinigen, so bleibt der Futterbeutel immer hygienisch sauber. Wer ausgedehnte Spaziergänge im Regen liebt ist mit dem wasserdichten Futterbeutel 4 in 1 von Pecute gut beraten. Der Bestseller ist äußerst kompakt, im Lieferumfang sind sogar ein faltbarer Trinknapf, ein Clicker sowie eine Rolle Kotbeutel enthalten. Für Bergwanderungen oder mehrtägige Ausflüge hingegen ist die extragroße, multifunktionelle Gürteltasche von SINOKAL der richtige Begleiter. Sogar zwei Wasserflaschen für Herrchen und Frauchen finden hier bequem Platz. Der Hüftgurt sorgt in Kombination mit einem robusten Brustgeschirr für absolut sicheren Halt, auch in unwegsamem Gelände. Für Bürohunde muss es allerdings etwas schicker sein. Die elegante Ausführung in grauem Filz von PurrCave passt sogar zum Business-Outfit, ist dezent und doch überall dabei. Wer es gerne sauber mag, bekommt mit der TrendPet TwinTreat Plus Leckerchentasche den perfekten Helfer um die Schulter. Hier können sich Herrchen und Frauchen an einem klettbaren Handtuch jederzeit die Finger abwischen, wenn die Leckerliegabe etwas feuchter ausgefallen ist.

Leckerliebeutel, worauf achten?

Futterbeutel gibt es in allen möglichen Ausführungen, in groß und klein, aus Filz, Nylon oder Silikon, mit Schultergurt oder als Gürteltasche bzw. Bauchtasche. Größe und Material hängen stark vom Einsatzzweck ab. Soll es die businesstaugliche, schmale Filztasche sein oder doch lieber das wasserdichte Outdoor-Modell? Auch die Verschlüsse unterscheiden sich je nach Modell: Klappverschluss, Kordelzug, Klettverschluss und Druckknöpfe sind unterschiedlich zu handhaben. Hier kommt es ein wenig auf den persönlichen Geschmack an, was einfacher zu bedienen ist. In jedem Fall sollte der Beutel leicht zu reinigen und waschmaschinenfest sein, denn bei regelmäßigem Einsatz wird er sicherlich hin und wieder eine Wäsche benötigen. Vor allem Innen sollte ein Wasser- und Schmutzabweisendes Material eingenäht sein, damit sich Futterreste problemlos entfernen lassen. Andernfalls können sich Keime bilden, die unter Umständen der Gesundheit Ihres Lieblings schaden. Egal ob Beutel oder Tasche, achten Sie außerdem auf sichere Befestigungsmöglichkeiten damit beim Training alles fest und sicher sitzt. Ein Hüftgurt in Kombination mit einem Schulterriemen oder einem Brustgeschirr ist hier die sicherste Variante.

Die Gassitasche, der nützliche Trainingshelfer

Doch Gassitaschen sind nicht nur praktische Alltagsbegleiter, sondern auch nützliche Helfer beim täglichen Hundetraining. Da alles fest verstaut ist kann man blind nach der Belohnung greifen, ohne den Blick von seinem Schützling abzuwenden. Mit einer Handbewegung sind die Leckerchen parat um Trainingserfolge zu belohnen. Langes Suchen stört hingegen den Trainingseffekt, denn Warten zehrt an Konzentration und Aufmerksamkeit. Auch Clicker, Kotbeutel oder die Wasserflasche sind sofort da, wenn man sie braucht. So kann man sich immer voll und ganz auf sein Tier konzentrieren. Fest am Körper fixiert baumelt die Tasche auch beim ausgelassenen Spielen oder in unwegsamem Gelände nicht herum. Selbst wenn es wild zugeht, bleibt alles an seinem Platz. Herrchen und Frauchen können sich deshalb ungehindert bewegen und haben ihren Liebling dabei immer voll im Blick. Spiel und Training machen da gleich doppelt so viel Spaß und vollgestopfte Taschen sowie lästige Suchaktionen haben endlich ein Ende.

Hier bestellen Sie die beliebten Gassitaschen ganz bequem online